Multi-Faktor-Authentifizierung

Haben Sie Ihre Haustür nach dem Verlassen der Wohnung abgeschlossen? Haben Sie vor dem Überqueren der Straße nach links und rechts geschaut? Haben Sie im Auto den Sicherheitsgurt angelegt? Die Antworten auf diese Fragen werden Sie ohne groß zu überlegen mit „Ja“ beantworten den diese Handlungen sind Ergebnis von Regeln, welche Ihnen bereits als Kind beigebracht wurden. Diese Regeln zum Schutz du zur Sicherheit sollten Sie auch auf das digitale Handeln übertragen.
Mit zunehmender Digitalisierung dürfen Sie die Sicherheit Ihrer IT nicht vernachlässigen.

Passwort-Ermüdung ist ein reales Problem und gefährdet ihr Unternehmen

 

Neben ausreichend starken und komplexen Passwörter sollte auch die Multi-Faktor-Authentifizierung eine wichtige Rolle spielen. Bei der Multi-Faktor-Authentifizierung werden mindestens 2 oder mehr Faktoren für die Identifikation des Anwenders abgefragt. Mit der WatchGuard AuthPoint-App können sich Nutzer direkt über ihr Smartphone mittels Einmalkennwort, Push oder QR-Code authentifizieren. Hier mehr erfahren zur WatchGuard Multi-Faktor-Authentifizierung
Durch den Einsatz von Multi-Faktor-Authentifizierung können Sie ihr Netzwerk, Cloud-Anwendungen und VPNs schützen.
Daran sollte kein Weg vorbeiführen.

 

Ein schwaches oder geknacktes Passwort reicht aus, damit ein Cyberkrimineller auf all Ihre Daten und Konten zugreifen kann

Reduzieren Sie Ihre Risiken mit MFA - schwache Passwörter sind ein großes Risiko für ihr Unternehmen

• Rund 250.000 Passwörter werden täglich gestohlen
• Nur 1 von 5 Benutzern verwendet für alle Konten ein anderes Passwort
• 3 % der Mitarbeiter verwenden das Passwort 12345678

Die gute Nachricht ist, dass Sie ihr Cyberrisiko problemlos reduzieren und Ihre Sicherheitsinvestitionen gezielt einsetzen können. Es kostet weniger als eine Tasse Kaffee, jedem Mitarbeiter monatlich MFA-Schutz bereitzustellen. Eliminieren Sie das Hauptrisiko für ihr Unternehmen mit WatchGuard AuthPoint. MFA verhindert, erkennt und blockiert eine der häufigsten Formen von Cyber-Angriffen: Diebstahl von Anmeldeinformationen und Kontoverletzungen.

Sie haben Interesse an unseren Leistungen?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

+49 30 311 68990
E-Mail an FirstStep